Ebay Problem

Ebay Problem

Ein Ebay Problem, das so nicht erwartbar war und mit solche unangenehmen Erfahrungen muss man offenbar bei Ebay rechnen.

Vor wenigen Wochen hat meine Mutter eine Ebay Anmeldung getätigt, um die vielfältigen Angebote des Auktionshauses auch nutzen zu können.

Zu diesem Zeitpunkt waren meine Eltern bei Ebay auf der Suche nach einem Receiver für ihr TV-Gerät und ein Gerät für 41 Euro schien perfekt geeignet zu sein.

Die Anmeldung und Registrierung bei Ebay war relativ einfach bewältigt und sogleich nach dem Login wurde der Kauf abgeschlossen.

Ohne gleichzeitig ein Paypalkonto eröffnet zu haben, gestatteten meine Eltern dann Ebay für den Kauf die Abbuchung der 41 Euro vom eigenen Konto, um die Kaufabwicklung abzuschließen.

Der Receiver wurde innerhalb weniger Tage vom Verkäufer geliefert, stellte sich aber sofort als ungeeignet heraus und das Gerät wurde daher schnell zurückgesandt.

Darüber hatten wir sowohl Ebay und auch den Verkäufer online informiert und somit erwarteten wir eigentlich kein Problem.

So gingen meine Eltern davon aus, die 41 Euro auf dem identischen Weg zurückzuerhalten, wie die Zahlung/Abbuchung von Ebay abgewickelt worden war.

Das Ebay Problem ist inakzeptabel

Aber nun begann das Problem und wurde zum echten Ebay Problem.

Der kommerzielle Verkäufer bestätigte die Rücksendung und wies die Erstattung des Kaufbetrages an.

Nachdem aber einige Tage später auf unserem Konto der vom Verkäufer erstattete Betrag via Ebay noch nicht eingegangen war, fragten wir nach.

Aber die nun in den kommenden Tagen folgenden Antworten machten uns sprachlos. Das Ebay Problem begann nun richtig 

Twitter, Facebook, YouTube, Instagram und der Tumblr Blog

Inzwischen sind wir mit den Beiträgen und Seiten im Sinne der Verbraucher in vielen namhaften Social Media Portalen dabei.

Dort kannst du uns als Leser und Verbraucher mit „Likes“ belohnen oder mit dem „Teilen“ von beiträgen ebenso helfen.

Folge uns doch einfach bei Twitter, wo jetzt bereits mehrere tausend Leser unsere Veröffentlichungen mitlesen, teilen und kommentieren.

Auch kannst du uns bei Instagram folgen, bei Facebook und auf unserem Tumblr Blog folgen und gern dort deine Meinung äußern.

Jeder Kommentar und jede Meinung ist willkommen und auf Anregungen und deine Geschichte zum Thema Kundenerfahrung sind wir gespannt.

Bleibt kritisch und meckert dementsprechend wenn Unternehmen versuchen, Kunden übers Ohr zu hauen oder auszutricksen.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.